Auf den Spuren jüdischen Lebens in der Region

2021 wird die 1700-jährige Existenz jüdischen Lebens auf deutschem Boden begangen. Im Hochsauerlandkreis sind leider nur noch Spuren vergangenen jüdischen Lebens zu finden. Doch gibt es auch im Jahr 2021 lebendige jüdische Gemeinden in Westfalen.

Vier Veranstaltungen, zwei davon in der ersten Hälfte der Sommerferien, werfen den Blick auf jüdisches Leben in der Region.

 
So. 04.07.2021, 16.00 - 18.00 Uhr
Dorfspaziergang auf den Spuren jüdischen Lebens in Padberg
Besuch der ältesten Fachwerksynagoge Deutschlands in der ehemaligen Stadt Padberg und Besuch des jüdischen Friedhofs in Beringhausen.
Ortsheimatpfleger Norbert Becker übernimmt die Führung durch die Synagoge und über den Friedhof.
Abhängig von den dann geltenden Corona-Schutzbestimmungen ist auch eine Einkehr im Heimatsstübchen bei Kaffee und Kuchen geplant.

Treffpunkt: Korbacher Str. 2, 34431 Marsberg
Leitung: Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer
Referenten: Norbert Becker und Pfarrer Dietmar Schorstein
Teilnehmerbeitrag: 15 Euro
Anmeldung: Gemeindebüro der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig
Telefon: 02962 7114591 / E-Mail: ev.kircheolsberg@gmail.com
Anmeldeschluss: 21.06.2021 (Min-TN 10 / Max-TN 20)

 

Informationen angesichts der Corona-Krise (27.05.2021)
  
1.  Ab dem 06.06.2021, Gemeindegottesdienst als Predigtgottesdienst in Bestwig und Olsberg unter Berücksichtigung der festgelegten Hygiene- und Schutzmaßnahmen ohne Gemeindegesang und ohne Abendmahl statt. 

Martin-Luther-Kirche Olsberg
1. / 3. und 5. Sonntag im Monat (10.30 Uhr)
Kreuzkirche Bestwig
2. und 4. Sonntag im Monat (09.00 Uhr) 

2. Geplante Öffnung der Gruppen und Kreise ab dem 16.08.2021 unter Berücksichtigung der festgelegten Hygiene- und Schutzmaßnahmen ohne Gesang und mit eingeschränkter / keiner Bewirtung.   

3.  Corona Ampel
Corona-Regel Stufe 0 (7-Tages-Wert <50)
   • Gottesdienste, Gruppen und Veranstaltungen
      (inkl. Schulung / Unterricht) finden gemäß unseres Hygiene- und
      Schutzkonzeptes statt.
   • Konfirmation

Corona-Regel Stufe 1 (7-Tages-Wert 50-100)
   • Chorproben sind untersagt
   • Keine größeren Veranstaltung (Punkt 13.1)
   • Kindergottesdienste finden nicht statt
   • Alle Veranstaltungen (inkl. Schulung / Unterricht), Gruppen und
      Kreise finden nicht als Präsenzveranstaltung statt.
   • Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes
   • Reduzierung der Besucherzahlen im Gottesdienst
   • Sitzungen (Presbyterium, Fachausschüsse …) der Kirchengemeinde
      möglichst als Online-Sitzungen
   • Taufen und Trauungen nur in kleinstmöglichem und geschlossenem
      Kreis der Angehörigen
  

Corona-Regel Stufe 2 (7-Tages-Wert >100)
   • Alle Gottesdienste und Veranstaltungen (inkl. Schulung / Unterricht),
      Gruppen und Kreise finden nicht als Präsenzveranstaltung statt.
   • Sitzungen (Presbyterium, Fachausschüsse …) der Kirchengemeinde
      nur als Online-Sitzungen

4.  Wir informieren Sie über aktuelle Angebote, Veränderungen und weitere Maßnahmen regelmäßig hier auf unserer Internetseite.

Pfr. Dietmar Schorstein (Vorsitzender des Presbyteriums) /
Uwe Lück (Beauftragter für Arbeitssicherheit und Gesundheit)

Gemeindebüro und Friedhofsamt

Gartenstraße 2, 59939 Olsberg
Tel.:  0 29 62 / 711 4591
Fax.: 0 29 62 / 711 4592

ev.kircheolsbergdontospamme@gowaway.gmail.com  

Öffnungszeiten:

Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Fr.   08.30 - 11.30 Uhr

„Gedanken für die Woche
Zwei-Minuten-Telefonandacht“

Unter der Telefonnummer
02962 / 881687 gibt es eine kurze Andacht der Pfarrer unserer Kirchengemeinde.

Auch hier zum Lesen

Westfalenweit verbunden,
Online-Angebote aus der EKvW

Auf der Internetseite der Evangelischen Kirche von Westfalen werden geistliche und seelsorgliche Online-Angebote zusammengestellt.

Miteinander Kindegottesdienst feiern, und Gott ist mit dabei!

Angebot der EKD