Mitfahrgelegenheiten zu kirchlichen Veranstaltungen

Ab und zu fragen Gemeindeglieder ohne Auto andere Gemeindeglieder mit Auto, ob es nicht eine Mitfahrgelegenheit zu kirchlichen Veranstaltungen, insbesondere zum Gottesdienst, gibt. Das ist schön, denn es zeigt Interesse am Gemeindeleben und den Wunsch, dazu zu gehören und mitzumachen.

Nicht so schön ist es, wenn die Mitfahrgelegenheit nicht zustande kommt, weil:

 

... das Auto kaputt ist

... „wir am Sonntag gerade was anderes vorhaben“

... der Nachbar in Urlaub ist

... ich sonst keinen kenne, den ich fragen könnte

...

und der Besuch des Gottesdienstes oder der Veranstaltung deshalb ausbleibt.
Wir haben darum im Presbyterium darüber beraten und bieten allen Gemeindegliedern an, sich die Mitfahrgelegenheit übers Gemeindebüro zu organisieren. Wenn Ihre privaten Möglichkeiten also mal erschöpft sind, melden Sie sich bitte das nächste Mal bei Frau Lück im Gemeindebüro. Sie können Ihren Wunsch auch gerne außerhalb der Bürostunden auf den Anrufbeantworter sprechen (bitte mit Adresse und Telefonnummer!). Sie wird sich dann darum kümmern, auf jeden Fall Kontakt zu Ihnen aufnehmen.
 
Das Verfahren haben wir immer schon bei der Seniorenadventsfeier angewendet, es wird da sehr gut angenommen.
Warum sollte es im übrigen Jahr nicht auch funktionieren?
Es grüßt Sie herzlich Pastor Krieger

Gemeindebüro und Friedhofsamt

Gartenstraße 2, 59939 Olsberg
Tel.:  0 29 62 / 711 4591
Fax.: 0 29 62 / 711 4592

ev.kircheolsbergdontospamme@gowaway.gmail.com  

Öffnungszeiten:

Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Fr.   08.30 - 11.30 Uhr

Haben Sie Sorgen und / oder Gesprächsbedarf mit einem Pfarrer?
Melden Sie sich, rufen Sie gerne an!
02962 / 88 1687   Pfr. B. Krieger
02905 / 85 0181   Pfr. D. Schmäring
02902 / 91 22971 Pfr. D. Schorstein

Westfalenweit verbunden,
Online-Angebote aus der EKvW

Auf der Internetseite der Evangelischen Kirche von Westfalen werden geistliche und seelsorgliche Online-Angebote zusammengestellt.

Miteinander Kindegottesdienst feiern, und Gott ist mit dabei!

Angebot der EKD