Vorstellung der Kandidaten für die Presbyter Wahl am 01.03.2020

Sven Borgmann
Ich bin 48 Jahre alt, verheiratet mit Vera Borgmann und wir sind mit vier Kindern im Alter von 8 – 18 Jahren gesegnet. Seit einigen Jahren wohnen wir in Olsberg-Bruchhausen. Ich arbeite in einer fachverantwortlichen Funktion im Josefsheim Bigge. Meine Hobbies liegen schwerpunktmäßig in der Musik, was vorrangig in meiner Band JAU sowie dem Posaunenchor der Matin-Luther-Kirche Olsberg zum Tragen kommt.

Heidi Lessig
Einige werden mich schon kennen, andere noch nicht, daher möchte mich kurz vorstellen:
Ich bin 53 Jahre alt und Schulleiterin der Bildungsakademie der Gesundheit und Sozialwirtschaft Hochsauerland. Dem Presbyterium unserer Kirchengemeinde gehöre ich seit 1995 an und würde in dieser Funktion gerne weiterarbeiten, da ich mich mit der Kirchengemeinde sehr verbunden fühle. Für mich ist es wichtig, dass unsere Gemeinde ein lebendiger, vielfältiger Ort der Begegnung bleibt, der für alle Menschen offensteht.

Sabine Moos
Ich bin 53 Jahre alt, getrennt lebend mit einem
8-jähriger Sohn, wohnhaft in Siedlinghausen.
Ich stelle mich zur Wahl des Presbyters, da mir gerade die „alten“ kleinen Gemeinden insbesondere natürlich Siedlinghausen und die umliegenden Orte sehr am Herzen liegen und ich mich besonders für die Bedürfnisse und Wünsche dieser Gemeindemitglieder einsetzen möchte. Mir ist wichtig, dass diese Orte eine Stimme haben und nicht im großen Ganzen untergehen.

Martin Patzsch
Vor 20 Jahren hat mich meine Anstellung als Berufsschullehrer nach Olsberg geführt. Schnell haben meine Frau und ich uns im Ort und in der Gemeinde heimisch gefühlt. Auch nach der Geburt unserer Tochter engagierten wir uns weiter für ein aktives Gemeindeleben. Darüber hinaus habe ich schon früh überregionale Arbeit im Kirchenkreis und der VEM gestaltet; besonders am Herzen liegt mir dabei immer noch die Partnerschaft nach Ihembe (Tansania). Seit 2008 bin ich Lektor und Presbyter; seit einem Jahr vertrete ich außerdem die Gemeinde in der Kreissynode.

Peter Raeggel
Ich bin Rentner aus Bigge, Jahrgang 1960 und in unserer Gemeinde als Lektor tätig. Nun möchte ich mich auch im Presbyterium einbringen, wo ich bereits von 2012 ‐ 2016 mitgearbeitet habe.

Jonas Schäffer
Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Olsberg und bin hier auch wohnhaft. Ich mache momentan mein Fachabitur am Berufskolleg in Olsberg und möchte danach eine Ausbildung als Ergotherapeut anfangen.

Barbara Johannita Schmidt
Ich bin 60 Jahr jung und wohnhaft in Olsberg. Geboren wurde ich in Recklinghausen. Seit meinem 4.Lebensjahr ist in Olsberg meine Heimat. Vor 20 Jahren entschloss ich mich zu konvertieren und bin seitdem vertraut mit der evangelischen Kirchengemeinde Olsberg-Bestwig. Der Beweggrund mich zur Wahl zu stellen, kam durch den Vorschlag meiner Person bei der Gemeindeversammlung. Nach intensiver Überlegung und Gebet möchte ich gerne meine Kenntnisse und Fähigkeiten in der Gemeinde einbringen.

Uwe Lück, 25 Jahren im Presbyteramt

Burkhard Krieger führte am 30.07.2019 zusammen mit Uwe ein Gespräch über die letzten 25 Jahre im Amt für unsere Gemeinde.
Interessiert? Lesen Sie selbst.  

13.09.2019

Spendenübergabe der Jungschützen Ramsbeck an das Presbyterium für unsere Jugendarbeit

31.01.2018 Wechsel im Presbyterium

Schon wieder gibt es eine Veränderung in der Besetzung des Presbyteriums zu vermelden: Matthias Tast ist aus beruflichen Gründen aus dem Presbyterium ausgeschieden.
Im Februar 2016 war er ins gemeindeleitende Gremium gewählt worden und hatte das Amt des Finanzkirchmeisters übernommen. Doch weil er zum Ende des Jahres die Stelle als stellvertretender Verwaltungsleiter beim (neu gegründeten) Kreiskirchenamt Sauerland - Hellweg angetreten hat, kann er nicht Mitglied eines Presbyteriums sein. Gleichzeitig legt er auch alle Ämter in der Kirchengemeinde nieder. Das Presbyterium hat seine Entscheidung mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen. Wir danken ihm für sein ruhiges, professionelles Wirken für die Gemeinde und wünschen ihm für seinen neuen Tätigkeitsbereich Gottes Segen.
 
In seiner Sitzung vom 31.01.2018 diesen Jahres wählte das Presbyterium Thomas Sambale aus Bestwig neu ins Gremium.
Die Verabschiedung von Matthias Tast und die Einführung von Thomas Sambale soll am Sonntag, den 18.03.2018 in Ramsbeck stattfinden.

06.03.2016, altes und neues Presbyterium / Verabschiedung und Einsegnung

Es fehlen, Ulrich Bause, Matthias Beinhauer, Pfr. Krieger und Martin Schmidt

Mit einem festlichen Gottesdienst führt die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig ihr neu gewähltes Presbyterium in der Ramsbecker Petruskirche ein.
Zugleich wurden die ausscheidenden Presbyter Ulrich Bause, Dr. Christian Gampe, Simona Nölke, Peter Raeggel und Jochen Rostel verabschiedet.
Im Anschluss gab es ein geselliges Kaffee trinken und nette Unterhaltung.
 

14.02.2016 Presbyterwahl

Am 14.02.2016 fand die Presbyteriumswahl für den 1. Wahlbezirk Olsberg-Bestwig statt. Für die vier Presbyterstellen standen sechs Personen zur Wahl. Vielen Dank allen, die sich haben aufstellen lassen! Wir sehen dies als ein gutes Zeichen der Verbindung zur Gemeinde und der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.

Gewählt wurden: Martin Patzsch, Heidi Lessig, Vera Borgmann und Martin Schmidt. Manuela Wirt und Peter Raeggel wurden nicht gewählt.

Enttäuschend war die Wahlbeteiligung von etwa 3%. Hier hatten wir uns mehr versprochen.

Im Wahlbezirk Bestwig und Ramsbeck - Andreasberg gab es weniger Kandidaten als Presbyterstellen, so dass die vorgeschlagenen Matthias Beinhauer, Uwe Lück und Matthias Tast automatisch gewählt waren.

Dank allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahl geholfen haben: Uwe Lück zeichnet u.a. für die Erstellung der Wahlunterlagen verantwortlich, als Wahlvorstand standen bereit: Christian Gampe, Petra Lück, Simona Nölke, Jochen Rostel und Reinhard Scholtysik.

Die Einführung des neuen Presbyteriums wird im Gottesdienst in Ramsbeck am 06.03.2016 in Ramsbeck stattfinden. Herzliche Einladung dazu!
 

18.12.2012

Erste Sitzung des Presbyteriums der evangelischen Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig

03.07.2011

 
zurück nach oben / zurück zur Auswahl / zurück zur Startseite

Gemeindebüro und Friedhofsamt

Gartenstraße 2, 59939 Olsberg
Tel.:  0 29 62 / 711 4591
Fax.: 0 29 62 / 711 4592

ev.kircheolsbergdontospamme@gowaway.gmail.com  

Öffnungszeiten:

Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Fr.   08.30 - 11.30 Uhr

Haben Sie Sorgen und / oder Gesprächsbedarf mit einem Pfarrer?
Melden Sie sich, rufen Sie gerne an!
02962 / 88 1687   Pfr. B. Krieger
02905 / 85 0181   Pfr. D. Schmäring
02902 / 91 22971 Pfr. D. Schorstein

Westfalenweit verbunden,
Online-Angebote aus der EKvW

Auf der Internetseite der Evangelischen Kirche von Westfalen werden geistliche und seelsorgliche Online-Angebote zusammengestellt.

Miteinander Kindegottesdienst feiern, und Gott ist mit dabei!

Angebot der EKD