28.05.2018, Wolfgang Klamandt

Nachruf
Am Montag, den 28.05.2018 verstarb Herr Wolfgang Klamandt im Alter von 76 Jahren. Herr Klamandt wurde am 14.12.1941 in Tempelburg geboren. Die Familie musste 1944 ihre Heimat verlassen und kam nach Ramsbeck, das für viele Jahrzehnte Wolfgang Klamandt zur Heimat wurde. Auch als er in den letzten Jahren in Ostwig lebte, kam Wolfgang immer wieder nach Ramsbeck, um mit seinem Hund eine Runde zu drehen. Er war hier bekannt, auch durch den Schützen- und Karnevalsverein. In der Petruskirche wurde Wolfgang konfirmiert. Die Verbundenheit mit der evangelischen Kirchengemeinde blieb erhalten und Wolfgang Klamandt wurde Presbyter in Ramsbeck-Andreasberg. In der Woche “auf Achse” war er am Wochenende für die Gemeinde bereit. Dafür sei ihm an dieser Stelle herzlich gedankt. Kurz nach der Vereinigung der Kirchengemeinden Bestwig und Ramsbeck endete sein Dienst im Presbyterium. 
Leider machte ihm die Gesundheit zu schaffen, trotzdem hat er seinen Humor bis zuletzt behalten.
Am 14.06.2018 wurde Wolfgang Klamandt auf dem Ostwiger Friedhof beigesetzt. Seinen Hut hat Wolfgang natürlich mitgenommen.

31.12.2017, Matthias Tast

Matthias Tast beginnt am 01.01.2018 seine neue Aufgabe als stellvertretender Leiter der kreiskirchlichen Verwaltung Arnsberg-Soest-Iserlohn.
Durch den Arbeitsplatzwechsel ist es Herrn Tast laut Kirchenrecht nicht mehr gestattet eine leitende Funktion im Kirchenkreis bzw. bei uns in der Gemeinde auszuüben.

Auf Grund seiner zahlreichen Einsätze in der Landeskirche, im Kirchenkreis und bei uns in der Gemeinde wird Matthias uns fehlen.
Wir wünschen im für seine neue Aufgabe, viel Spaß und Gottes Segen.

13.08.2017, Gisela Birk

Nachruf
Frau Gisela Birk wurde am 07.04.1947 geboren. Nun möge sie ihre Heimat in Gottes Haus haben.
Aus dem fernen Spanien erreichte uns die Nachricht vom Tode von Gisela Birk. Sie verbrachte dort ihren Lebensabend.
Lesen See den gesamten Nachruf

23.04.2017, Martin Schmidt

Ende Dezember 2016 deutete Martin Schmidt einen möglichen Arbeitsplatzwechsel und damit seinen Wegzug aus Olsberg an. Die Pläne konkretisierten sich sehr schnell und so erklärte er Ende Januar seinen Rücktritt vom Presbyteramt.
Bei der offiziellen Verabschiedung im Gottesdienst am 23.04.2017 bedauerte Pfarrer Krieger den Verlust eines langjährigen. ausgleichenden und praktisch veranlagten Weggefährten.
Er dankte Martin Schmidt herzlich für sein Engagement in der Gemeinde und erinnerte an dessen Wirken als Baukirchmeister in der „alten“ Kirchengemeinde Olsberg. In seiner Zeit wurde z.B. der Vorraum neugestaltet und die Heizungsanlage ersetzt.

09.05.2016, Günther Lademacher

Nachruf
"Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn. Darum: wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn.“
(Römer 14,8)
lesen Sie weiter

06.03.2016, Ulrich Bause

In einem feierlichen Gottesdienst wurde
Ulrich Bause heute als ehemaliges Mitglied des Presbyteriums verabschiedet. Pfarrer Frank Mönnig bedankte sich im Namen des gesamten Pfarrer Teams für die geleistete Arbeit.

06.03.2016, Dr. Christian Gampe

In einem feierlichen Gottesdienst wurde
Dr. Christian Gampe heute als ehemaliges Mitglied des Presbyteriums verabschiedet. Pfarrer Frank Mönnig bedankte sich im Namen des gesamten Pfarrer Teams für die geleistete Arbeit.

06.03.2016, Simona Nölke

In einem feierlichen Gottesdienst wurde
Simona Nölke heute als ehemaliges Mitglied des Presbyteriums verabschiedet. Pfarrer Frank Mönnig bedankte sich im Namen des gesamten Pfarrer Teams für die geleistete Arbeit.

06.03.2016, Peter Raeggel

In einem feierlichen Gottesdienst wurde
Peter Raeggel heute als ehemaliges Mitglied des Presbyteriums verabschiedet. Pfarrer Frank Mönnig bedankte sich im Namen des gesamten Pfarrer Teams für die geleistete Arbeit.

06.03.2016, Jochen Rostel

In einem feierlichen Gottesdienst wurde
Jochen Rostel heute als ehemaliges Mitglied des Presbyteriums verabschiedet. Pfarrer Frank Mönnig bedankte sich im Namen des gesamten Pfarrer Teams für die geleistete Arbeit.

29.02.2016, Friedrich Wilhelm Hagedorn

Nachruf
Jesus Christus spricht: „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.“ (Johannes 11,25) lesen Sie weiter

28.11.2015, Heinz-Werner Lechelt

Nachruf
Am 28. November 2015 verstarb Herr Heinz-Werner Lechelt im Alter von 71 Jahren.
lesen Sie die Trauerkarte

12.01.2014, Pfarrerin Miriam Seidel

Beendigung des Dienstes von Pfarrerin Miriam Seidel in der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig
lesen Sie weiter

20.11.2013, Helmut Heiken

Nachruf
Auch wenn wir uns bereits in 2014 befinden, möchte ich noch einmal an den 20.11. 2013 erinnern. Am Morgen dieses Tages ist Herr Helmut Heiken verstorben. Auf 62 Lebensjahre konnte er zurückblicken, einen großen Teil davon hat er in Ramsbeck erlebt.
lesen Sie weiter

31.09.2013, Pfarrer Bodo Meier

Pfarrer Bodo Meier geht nach 9 Jahren in unserer Kirchengemeinde und 14 Jahren im Kirchenkreis Arnsberg nach Herscheid.
lesen Sie weiter

15.09.2013, Vikar Peter Nitsch

„A-Dieu sach ich“, Vikar Peter Nitsch nach 2 ½ Jahren in der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig.
lesen Sie weiter

22.08.2013, Emmi Schmidt

Nachruf
Die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig trauert um Frau Emmi Schmidt.
lesen Sie weiter

30.07.2013, Renate Grabow

Nachruf
„Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir“. (Hebr, 13, 14)
lesen Sie weiter

Gemeindebüro und Friedhofsamt

Gartenstraße 2
59939 Olsberg

Tel.:  0 29 62 / 711 4591

Fax.: 0 29 62 / 711 4592

ev.kircheolsberg@dont-want-spam.gmail.com

 

Öffnungszeiten:

Mi.  10.00 - 11.30 Uhr
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
Fr.   08.30 - 11.30 Uhr

Monatsspruch

Jahreslosung